Programm am Freitag, 11. August 2017

Im Sturm der Industrialisierung - Die Webereiwerkstatt im Landesmuseum

Das 19. Jh. brachte für viele Handwerksberufe fundamentale Veränderungen, von denen auch das Weberhandwerk nicht ausgenommen war. Viele Weber verloren ihre Lebensgrundlage, als immer mehr Textilfabriken aus dem Boden sprossen. Auch in Nordhessen standen sie vor der Wahl, sich anzupassen oder aufzugeben. Die Familie Struve in Mörshausen beschloss, sich den neuen Umständen anzupassen. Dazu verlegte sie sich von der Stoffproduktion auf die Herstellung von Zubehör für mechanische Webstühle. Durch diese Spezialisierung konnte sie weitere 100 Jahre von ihrem Handwerk leben. Von den Herausforderungen und Problemen, die damit einhergingen, berichtet diese Führung. (Foto: Arno Hensmanns)

Hessisches Landesmuseum

Treffpunkt: Foyer, Brüder-Grimm-Platz 5, Kassel

  • Freitag, 11. August, 15 Uhr, Führung mit Bjoern Schirmeier, Dauer ca. 1 h, anschließend Zeit für Fragen und Gespräche, ermäßigter Eintritt Landesmuseum, Führung kostenfrei

NVV

Haltestelle Rathaus, RT Linien 1, 4, 5 , Tram 1, 3, 4, 5, 6, 8, Bus 16, 12, 500

Führung 15 Uhr
zugänglich
Eintritt 4,00 €