Programm am Freitag, 11. August 2017

Henschel-Geschichte

Der Campus der Universität Kassel entstand auf geschichtsträchtigem Boden: Anfang des 19. Jahrhunderts wurde hier die Firma Henschel gegründet, einer der größten Hersteller von Loks, Waggons und anderen Fahrzeugen. Die Universität Kassel am Holländischen Platz wird von verschiedenen Aussichtspunkten erkundet. Von hier aus ist die gegenwärtige Struktur der Gebäude und Anlagen sehr gut zu erkennen. Aber auch die Geschichte dieses Stadtquartiers mit der „alten Henschelei” hat ihre Spuren hinterlassen, die nach wie vor von oben gut sichtbar sind. (Abbildung: Henschel-Museum + Sammlung)

Über den Dächern der Universität - Führung

Treffpunkt: Info-Point der Universität, Henschelstr. 4, Kassel

  • Freitag, 11. August, 10 Uhr Führung über den Dächern der Universität, Dauer ca. 2 Stunden, max. 20 Personen

Anmeldung erforderlich

Frau Jentsch, an@blauer-sonntag.de, Tel. 0561 70949 – 11, Mo– Do 9 – 12 Uhr oder Online-Formular

NVV

Haltestelle Kassel Holländischer Platz/Universität, Linien RT1, RT4, Tram 1, 5, Bus 10, 12, 52, 100

Führung 10 Uhr
Eintritt 9,00 €