Programm am Sonntag, 13. August 2017

480 Jahre Wasserkunst

Die 1535 am Fuß einer Bergkuppe errichtete Trinkwasserförderanlage erleichterte den Bewohnern der Stadt Landau die Versorgung mit Trinkwasser. Mittels Wasserkraft konnte so das Quellwasser in die 65 m höher gelegene Stadt gepumpt werden. Die Anlage funktioniert heute noch nach dem ursprünglichen Prinzip wie zur Zeit der Erbauung in 1535 und versorgt in den Sommermonaten einen rekonstruierten Kump auf dem Marktplatz, eine Weidewasserzapfstelle und das Freibad der Stadt. (Foto: Christine Krienke)

Wasserkunst Landau

Volkhardinghäuser Straße, Bad Arolsen-Landau

  • Sonntag, 13. August, 10 – 16 Uhr, durchgehend Führungen durch die voll funktionsfähige Trinkwasserförderanlage im Betrieb

Für Kinder

Spielen mit Wasser, Boote im Bachlauf schwimmen lassen

Essen & Trinken

Kaltgetränke

NVV

Haltestelle Bad Arolsen-Landau Mittelstraße, Bus Linie 582 (AST)

10-16 Uhr Führungen nach Bedarf Spielen mit Wasser zugänglich Kaltgetränke frei