Programm am Sonntag, 13. August 2017

Das Prinzip THONET

Seit fast 200 Jahren produziert THONET Möbel für den Wohn- und Arbeitsbereich. Dabei entstanden Design-Klassiker aus Bugholz wie der berühmte Kaffeehaus-Stuhl oder aber Stahlrohrmöbel aus der Bauhaus-Zeit, darunter der Typus des Freischwingers. Die zeitlosen und langlebigen Produkte sind klar und reduziert in der Ästhetik sowie perfekt in ihrer Materialität- und Verarbeitungsqualität. Das Museum Thonet zeigt die gesamte Thonet-Geschichte von 1819 bis heute. Thonet bietet am Freitag, 11. August, mehrere Führungen durch die Fertigung an. (Fotos: Constantin Meyer, Markus Eusterbrock)

THONET GmbH

Michael-Thonet-Str. 1, Frankenberg

  • Sonntag, 13. August, 14 – 16 Uhr THONET Showroom – mit Wohnmöbelausstellung und Museum THONET – mit über 300 Exponaten geöffnet.

NVV

Haltestelle Frankenberg Bahnhof, Linie R42, Bus 520, 525, 528, 540, AST 584

Öffnungszeit 14-16 Uhr
Eintritt frei