Programm am Sonntag, 13. August 2017

Wandelbar? Ein Industriedenkmal verändert sich

Die Ziegelei Oberkaufungen stellte von 1870 bis 1981 Ziegelsteine und Falzdachziegel her. Der 660 qm große labyrinthische Zickzackofen und alle Maschinen, die bis zur Schließung 1981 für die Produktion von Hochlochziegeln gebraucht wurden, sind an ihrem ursprünglichen Platz erhalten. (Foto oben: K. T. Polo)

Hessisches Ziegeleimuseum

Niester Str. 24, Kaufungen-Oberkaufungen

  • Sonntag, 13. August, 11–18 Uhr, Museumsbetrieb mit Führungen nach Bedarf über das Gelände und im Museum. Dabei werden die Möglichkeiten und Chancen, aber auch die Probleme, die eine Veränderung der Nutzung eines Gebäudes mit sich bringen, erläutert.

Essen & Trinken

Kaffee, Kuchen, belegte Brötchen, Getränke im Museumscafé

NVV

Haltestelle Bahnhof Oberkaufungen, Tram Linie 4, AST 34

Öffnungszeit 11-18 Uhr
Führungen nach Bedarf
für Kinder geeignet
Verpflegungsangebot
Eintritt frei, gerne Spende