Programm am Freitag, 10. August 2018

Landgraf Carls Hafengründung

Bad Karlshafen wurde 1699 durch Landgraf Carl zu Hessen an der Mündung der Diemel in die Weser gegründet. Der Landgraf wollte mit dieser Stadtanlage das Stapelrecht in Hann. Münden umgehen und den nördlichsten Punkt seiner Landgrafschaft auf dem Wasserweg mit Kassel verbinden. Der historische Hafen bildete einen besonderen Anziehungspunkt. Obwohl der Kanalbau lediglich 17 km weit bis nach Hümme vorankam, hatte der Hafen in den Anfangsjahren regen Schiffsverkehr zu verzeichnen. Heute wird der Hafen mit einem Schleusenbau wieder reaktiviert. Der Werdegang Bad Karlshafens wird anhand hervorragender Bauwerke bei einem 1,5 stündigen Rundgang erlebbar gemacht.

Hafenrundgang

Treffpunkt: Vor dem Rathaus, Bad Karlshafen

  • Freitag, 10. August, 14 Uhr, Führung mit Harald F. Schmidt, Dauer ca. 1,5 Stunden, max. 20 Personen

Anmeldung erforderlich

Frau Jentsch, an(at)blauer-sonntag.de, Tel. 0561 70949 – 11, Mo– Do 9 – 12 Uhr oder Anmeldeformular

NVV

Haltestelle Bad Karlshafen Hafenplatz, Bus Linie 180

14 Uhr Führung uneingeschränkt zugänglich Eintritt frei