Programm am Sonntag, 12. August 2018

Perspektivwechsel

Das ehemalige Gelände der Martini-Brauerei befindet sich in einem Wandlungsprozess zum urbanen und vielfältigen Quartier. Nachdem die Brauerei-Gebäude mit Ausnahme des historischen Sudhauses und des ehemaligen Verwaltungsgebäudes abgerissen wurden, beginnt die Erschließung und Neubebauung des Geländes. Die tief im Felsgestein des Kratzenbergs liegenden alten Bier- und Eislagerkeller bleiben zu einem großen Teil erhalten und sollen auch künftig im Rahmen von Führungen zugänglich und erfahrbar sein – während der Bauarbeiten im Quartier allerdings nur räumlich und zeitlich begrenzt. (Foto: Michael Linker)

Martini-Quartier Kassel / Felsenkeller Kölnische Straße

Treffpunkt: Eingangstor ehem. Martini-Brauerei, Kölnische Str. 94, Kassel

  • Sonntag, 12. August, 10-16 Uhr, Fotoausstellung
  • Sonntag, 12. August, 10 und 14 Uhr, Begehung Sudhaus und Kurzrundgang zu den Felsenkellern (Anmeldung erforderlich), mit Michael Linker und dem ViKoNauten e. V., max. je 20 Personen, Dauer ca. 2 h, festes Schuhwerk/robuste Kleidung erforderlich, keine Hunde

Anmeldung erforderlich

Frau Jentsch, an(at)blauer-sonntag.de, Tel. 0561 70949 – 11, Mo– Do 9 – 12 Uhr oder Anmeldeformular

NVV

Haltestelle KS Bismarckstr., Bus 100, 500

Fotoausstellung 10-16 Uhr Führung 10 und 14 Uhr
Eintritt frei