Programm am Sonntag, 12. August 2018

in neuem Glanz

Der Messinghof ist das älteste Industriedenkmal Nordhessens und erinnert durch seine barocke Bauweise eher an ein Schloss als an ein Industriegebäude. Durch die Wirren der Zeit geriet der Messinghof fast in Vergessenheit und wäre beinahe der Abrissbirne zum Opfer gefallen. Jetzt weht ein frischer Wind durch die alten barocken Gemäuer. Nach der Grundsanierung sind Räume mit ganz besonderem Flair entstanden. Heute steht vom Messinghof, der ehemaligen Messingmanufaktur, noch das Torhaus, der Gießereiflügel und die Remise bzw. das Kutscherhaus.

Messinghof

Leipziger Straße 291, Kassel

  • Sonntag, 12. August, 15 Uhr, Führung mit Architekt Michael Majcen, zuständig für die 2018 abgeschlossene Sanierung des Messinghofes, Dauer ca. 1,5 Stunden, max. 25 Personen
  • Sonntag, 12. August, 17 Uhr, Führung «Der Messinghof und wie der Herkules auf den Berg kam» mit Margret Baller, Dauer ca. 1 h, max. 25 Personen

Anmeldung erforderlich

Die beiden Führungen sind leider bereits ausgebucht.

NVV

Haltestelle Kassel Forstfeldstraße, Tram Linie 4 und 8

Führung 15 und 17 Uhr Eintritt frei