Programm am Samstag, 10. August 2019

Geschichte & Gegenwart

Auf einer ca. fünfstündigen Busexkursion auf den Spuren des Kalibergbaus durch das Werra-Kali-Revier erhalten die Teilnehmer vom ehemaligen Bergwerksdirektor Norbert Deisenroth ausführliche Informationen über die Kaligeschichte im Werratal. Die Tour nimmt folgenden Verlauf: Kaliwerk Wintershall, ehemalige Schächte Dankmarshausen, Alexanders-hall, Abteroda, Heiligenroda 1, Heiligenroda 2/3, Auslaugungssenke Frauensee, Dorndorf mit den beiden früheren Kalifabriken Heiligenroda und Großherzog von Sachsen, Erlebnisbergwerk Merkers (kurze Toilettenpause), Bernhardshall, Kaiseroda 1, Menzengraben, Großherzog von Sachsen, Mariengart/Heiligenmühle, Buttlar, Kaliwerke Unterbreizbach und Hattorf, Flusskraftwerk Lengers, Schacht Heringen, Kalimuseum. (Quelle: Kali-Werk Unterbreizbach, Heimatmuseum Unterbreizbach)

Werra-Kalibergbau-Revier

Treffpunkt: 9.15 Uhr, Werra-Kalibergbau-Museum, Dickesstr. 1

  • Sonntag, 11. August, 9.30 Uhr, Busrundfahrt durch das Werra- Kalibergbau-Revier, Dauer ca. 5 h, Kinder ab 6 Jahren

Anmeldung erforderlich

Frau Kipke, kornelia.kipke@heringen.de, Tel. 06624 9194–13; Die Karten sind aus organisatorischen Gründen nur im Vorverkauf im Werra-Kalibergbau-Museum erhältlich.

So 9.30 Uhr ab 6 JahrenEintritt 15,00 €, Kinder bis 17 Jahre 7,00 €