Programm am Sonntag, 11. August 2019

Ort der Begegnung

Der Bahnhof Hümme entstand 1849 an der Carlsbahn und der Friedrich-Wilhelms-Nordbahn und verband somit die ersten beiden Eisenbahnlinien im Kurfürstentum Hessen-Kassel. Das heute noch bestehende, im Jahr 1898 erbaute Gebäude wurde im Sinne des Denkmalschutzes saniert und wird als Mehrgenerationenhaus mit vielfältigem Veranstaltungsprogramm genutzt. Am BLAUEN SONNTAG besteht die Möglichkeit, die Verwandlung des Bahnhofs in einen Ort der Begegnung nachzuvollziehen.

Mehrgenerationenhaus im historischen Bahnhof Hümme

Tiefenweg 12, Hofgeismar-Hümme

  • Sonntag, 11. August, 14–17 Uhr, Mehrgenerationenhaus geöffnet
  • 14 und 16 Uhr, Führung durch den ehemaligen Bahnhof

Essen & Trinken

Getränke

NVV

Haltestelle Hofgeismar-Hümme, Linie RT1

So 14-17 Uhr Führung 14 und 16 Uhr uneingeschränkt zugänglich Eintritt frei