Programm am Donnerstag, 8. August und Freitag, 9. August 2019

VON GENERATION ZU GENERATION

Das Elektrizitätswerk Wanfried befindet sich in 5. Generation im Besitz der Familie von Scharfenberg. Sein Ursprung liegt in der Wasserkraft der Werra, mit der Anfang des letzten Jahrhunderts der gesamte Energiebedarf in Wanfried abgedeckt wurde. Bis 1909 wurden alle drei Wasserräder der Mühle durch Turbinen ersetzt. Heute ist das Wasserkraftwerk mit 2 neuen und einer älteren Turbine ausgestattet und erzeugt im Schnitt 2,2 Mio. KW/h im Jahr. Genügend Strom, um ca. 600 Haushalte zu versorgen! Die Wasserkraftanlage ist das Kernstück der regenerativen Stromerzeugung des E-Werks in Wanfried neben diversen PV-Anlagen sowie einer Biogasanlage (Beteiligung). (Foto: von Scharfenberg)

Elektrizitätswerk Wanfried

Unter der Tränke 1, Wanfried

  • Donnerstag, 8. August, 10 Uhr sowie
  • Freitag, 9. August, 10 Uhr, Besichtigung Elektrizitätswerk, Dauer ca. 1,5 h, max. je 20 Personen, Kinder ab 14 Jahren

Anmeldung erforderlich

 Frau Jentsch, Tel. 0561 70949 – 11, an@blauer-sonntag.de oder Anmeldeformular

NVV

Haltestelle Wanfried Bahnhofstr., Bus Linien 170, 230

Führung Do und Fr 10 UhrEintritt frei