Programm am Sonntag, 16. August 2020

Stromhäuschen & Nutzungsänderung

Das historische Trafohäuschen sollte 2008 abgerissen werden. Um es zu erhalten, wurde es übernommen und restauriert. Das Äußere wurde in seiner Ursprünglichkeit belassen - beachtenswert ist u. a. der aus Natursteinen gemauerte Sockel. Innen wurde die Trafostation zu einer Ferienwohung ausgebaut und unter Denkmalschutz gestellt. Trafotürme sind kleine Industriedenkmäler. Sie werden in den nächsten Jahren mehr und mehr verschwinden, da sie keine Funktion mehr haben. Historische Trafohäuschen haben alle ihre eigene Formgebung und sind teilweise ortstypisch gebaut. Nach der Führung gibt es Gelegenheit, im nahegelegenen Ratskeller eine Kleinigkeit zu speisen oder Kaffee zu trinken und um 14 Uhr die historische Obermühle nebenan zu besichtigen.

Trafohäuschen Niederurff

Am Birkenhain, Bad Zwesten-Niederurff

  • Sonntag, 16. August, 13 Uhr, Führung Trafohäuschen, Dauer ca. 30 Minuten (siehe auch Führung Obermühle Niederuff um 14 Uhr), max. 15 Personen, Kinder ab 10 Jahren

Anmeldung zwingend erforderlich

Frau Jentsch, an@blauer-sonntag.de, Tel. 0561 70949 – 11 oder Anmeldeformular

NVV

Haltestelle Bad Zwesten-Niederurff, AST Linie 408, 5 Min. Fußweg

Führung So 13 UhrEintritt frei