Programm am Samstag, 28. August 2021

Programm am Samstag, 4. September 2021

Vergangenheit & Zukunft

Das Inselgebäude des Bebraer Bahnhofs stellt ein bedeutendes Denkmal der Industriekultur und Zeitgeschichte dar – zentraler Eisenbahnknotenpunkt und Grenzstation. Die Stadt Bebra saniert das Gebäude und haucht ihm neues Leben ein. Im September öffnet hier eine aufwendig kuratierte Ausstellung, die anhand spannender Zeitzeugengeschichten und eindrucksvollen Ereignissen die Bahnhofshistorie lebendig macht. Das Gebäude beherbergt künftig u. a. ein Gründerzentrum, den Sitz der Stadtentwicklung, die Tourist-Info und einen Co-Working-Space. Kommen Sie mit auf eine Preview-Führung und erhalten Sie einen Einblick in die neu geschaffene Symbiose aus Vergangenheit und Zukunf. (Fotos: Stadtentwicklung Bebra, Stefan Knoche)

Bahngelände Bebra

Treffpunkt: Lokschuppen Bebra, Gilfershäuser Str. 12b, Bebra

  • Samstag, 28. August, 11 + 14 Uhr
  • Samstag, 4. September, 11 + 14 Uhr
    Preview-Führung, Dauer ca. 1 Stunde, max. je 20 Personen, ab 12 Jahren

Anmeldung erforderlich

Die Führungen sind leider bereits ausgebucht. Warteliste: Stadtentwicklung Bebra, seb@bebra.de, Tel 06622 501-221

NVV

Haltestelle Bebra Bahnhof, Linien RE5, RB5, RB6, RB87

Samstag, 28. August, 11+14 UhrSamstag, 4. September, 11 +14 UhrEintritt frei