Programm am Sonntag, 20. September und Montag, 21. September 2020

Das Martini-Quartier als Ressource: Entstehung eines neuen Stadtbausteins

Das ehemalige Gelände der Martini-Brauerei befindet sich in einem Wandlungsprozess zum urbanen und vielfältigen Quartier. Nachdem die Brauerei-Gebäude mit Ausnahme des historischen Sudhauses und des ehemaligen Verwaltungsgebäudes abgerissen wurden, ist mittlerweise die Erschließung und Neubebauung des Geländes in vollem Gange. Ein neuer Stadtbaustein mit interessanten und überraschenden städtebaulichen, sozialen und architektonischen Lösungen entsteht. (Foto: Michael Linker)

netzwerk industriekultur nordhessen nino / Martini-Quartier Kassel

Treffpunkt: Kölnische Str. 94, Kassel

  • Sonntag, 20. September, 18 Uhr, Quartiersführung mit Städtebauarchitekt Michael Linker, Dauer ca. 2 h, max. je 10 Personen, festes Schuhwerk/robuste Kleidung erforderlich
  • Montag, 21. September, 18 Uhr, Quartiersführung mit Städtebauarchitekt Michael Linker, Dauer ca. 2 h, max. je 10 Personen, festes Schuhwerk/robuste Kleidung erforderlich

Anmeldung zwingend erforderlich

Beide Führungen sind momentan ausgebucht. Gerne können Sie sich auf die Warteliste setzten lassen: Frau Jentsch, an@blauer-sonntag.de, Tel. 0561 70949 – 11

NVV

Haltestelle Bismarckstr., Bus Linien 52, 55, 100, 500

Führung 18 Uhr Eintritt frei