Programm am Sonntag, 29. August 2021

Bergbaufolgelandschaft

Das Borkener Seenland besteht aus einer Reihe künstlich angelegter Seen und Teiche, die bei der Rekultivierung der Tagebaue im Borkener Braunkohlerevier entstanden und sich teilweise noch in der Entstehung befinden. Zum Seenland gehören der Naturbadesee Stockelache, der Singliser See, das Naturschutzgebiet Borkener See und der Gombether See. Schwimmer, Surfer, Taucher, Spaziergänger und Radfahrer finden hier eine gute Gelegenheit für eine Pause vom Alltag. (Foto: Stadt Borken)

Am BLAUEN SONNTAG erzählen Museumsmitarbeiter an Stationen des Braunkohlerundwegs im Borkener Seenland Bergbaugeschichten, spinnen Landratten Seemannsgarn und berichten Kumpel vom harten Arbeitsalltag unter und über Tage.

Borkener Seenland

Naturbadesee Stockelache, an der L3223 oder Singliser See, Main-Weser-Str., Borken

FÜR KINDER

Tier-Safari an verschiedenen Stationen des Braunkohlerundweges, Kinder, die mindestens vier Stationen des Safari-Rundwegs besucht haben, erhalten freien Eintritt zum Naturbadesee Stockelache

NVV

Haltestelle Borken Bahnhof, Linien RE30, RE38, RB98, oder Haltestelle Borken Am Rathaus, Bus Linien 410–413, ca. 10 Min. Fußweg

Sonntag, 29. August, 10-17 Uhrfür Kinder frei