Programm am Samstag, 18. September 2021

MIT BEIL UND SÄGE, STEMMEISEN, BOHRER, KELLE, PINSEL –
HISTORISCHE UND HEUTIGE HANDWERKSTECHNIKEN IM FACHWERKBAU

Der Handwerker sieht, ob der Fachwerkbalken alt oder neu ist an der Oberflächenbearbeitung. Er kennt die Eigenschaften von Holz, Lehm, Ziegeln zur Wärmedämmung oder Feuchtigkeitsregulierung. Er überlegt, warum Zierformen am Fachwerkhaus in dieser oder jener Weise angebracht wurden – und vieles mehr. Auf einem Rundgang durch den Ortskern Oberkaufungens zeigt Gästeführer Dieter Schmeltzer, was uns die historische Bausubstanz über Arbeitstechniken in den Baugewerken, über Wohn- und Lebensweisen oder über den sparsamen Materialge-brauch unserer Vorfahren erzählen kann.(Foto: Regionalmuseum Kaufungen)

Regionalmuseum Alte Schule Kaufungen

Schulstraße 33, Kaufungen-Oberkaufungen

  • Samstag, 18. September, 15 Uhr, Rundgang durch den Ortskern Oberkaufungens, Dauer ca. 1,5 Stunden, ab 12 Jahren

NVV

Haltestelle Oberkaufungen-Mitte, Tram Linie 4, 5 Minuten Fußweg

Samstag, 18. September, 15 UhrEintritt frei