Programm am Sonntag, 11. September 2022

Bahnhof-Ensemble Bahnhof Bebra

Der 1848 eröffnete Bahnhof Bebra war einst zentraler Eisenbahnknotenpunkt und Grenzstation. Die Stadt Bebra sanierte das beeindruckende Empfangsgebäude und haucht ihm neues Leben ein, z. B. mit einer aufwendig kuratierten Ausstellung, die anhand spannender Zeitzeugengeschichten und eindrucksvollen Ereignissen die Bahnhofshistorie für Besucher wieder lebendig werden lässt. Mit dem sanierten Kesselhaus und Lokschuppen ist der Bahnhof Bebra ein historisches Ensemble und Denkmal der Industriekultur und Zeitgeschichte. Kommen Sie mit auf eine Führung und erhalten Sie einen Einblick in die neu geschaffene Symbiose aus Vergangenheit und Zukunft.

Bahnhof-Ensemble

Treffpunkt: Lokschuppen Bebra, Gilfershäuser Str. 12b, 36179 Bebra (Bahnhofseingang Ost) – Parkplatz P1 (Parkplatzleitsystem)

  • Sonntag, 11. September, 11 + 14 Uhr, Dauer ca. 1,5 h, max. je 25 Personen, ab 12 Jahren, Eintritt 3,00 € - Kinder bis 16 Jahre frei

Anmeldung erforderlich

 Stadtentwicklung Bebra, tourismus@seb-bebra.de, Tel 06622 9023100

NVV

Haltestelle Bebra Bahnhof, Linien RE5, RB5, RB6, RB87

Sonntag, 11. September, 11+14 UhrEintritt 3,00 €