Programm am Donnerstag, 22. August 2024

Werksführung: Ein Tag in der Instandhaltung von Schienenfahrzeugen

Mit seinen 13 Standorten nebst Außenstellen und Integrationswerkstätten und den knapp 9.000 Mitarbeitern deckt die Fahrzeuginstandhaltung GmbH das gesamte Instandhaltungsportfolio rund um den Bahnsektor ab. Das Werk in Kassel wurde 1893 an seinem heutigen Standort errichtet und zählt mittlerweile zu den größten Arbeitgebern in Nordhessen. Das zertifizierte Werk ist spezialisiert auf Revisionen, Modernisierungen sowie Bedarfs- und Unfallinstandsetzungen an allen gängigen VT-Baureihen. Mit der neuen Radsatzwerkstatt ist es europaweit technologisch auf dem modernsten Stand und setzt Radsätze aller gängigen VT-, ET- und ICE-Baureihen instand. Das Gelände darf nur mit flachen, festen, geschlossenen Schuhen betreten werden.

DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH

Treffpunkt: Pforte DB Fahrzeuginstandhaltung, Frasenweg 20-36, Kassel

  • Donnerstag, 22. August 2024, 14 Uhr Werksführung, Dauer ca. 1,5 h, max. 20 Personen, ab 14 Jahren geeignet, festes Schuhwerk erforderlich, keine Foto- und Filmaufnahmen gestattet

Anmeldung erforderlich

Anmeldeformular, E-Mail an@blauer-sonntag.de
oder Mo-Do, 9-12 Uhr, Frau Jentsch, Tel. 0561 70949-11

NVV

Haltestelle Frasenweg, Bus Linien 10 + 12

 

Do, 22. August, 14 Uhr ab 14 Jahren geeignet Eintritt frei