BLAUER SONNTAG 2020

In diesem Jahr ist alles anders – so auch der BLAUE SONNTAG, die Tage der Industriekultur Nordhessen. Statt einem langen Industriekultur-Wochenende mit großen Veranstaltungen und vielen Menschen gibt es in diesem Jahr das auf die Situation angepasste Format: BLAUER SONNTAG AUF ACHSE SPEZIAL 2020

AUF ACHSE SPEZIAL bedeutet: von Anfang August bis Ende September Führungen, Besichtigungen und Wanderungen mit begrenzter Teilnehmerzahl und vorheriger Anmeldung, überwiegend draußen, im Freien und – gegebenenfalls – Anpassungen und Änderungen in letzter Minute.

Und so haben große und kleine Industriekultur-Fans den ganzen Sommer über die Möglichkeit, mit kleinen aber feinen Veranstaltungen in ganz Nordhessen das diesjährige Schwerpunktthema RESSOURCEN in vielfältigen Facetten zu entdecken: von den natürlichen Ressourcen wie Braunkohle, Ton und Wasser, über den schonenden und effizienten Umgang damit zur Wiederverwertung alter Wertstoffen und Umnutzung ehemaliger Produktionsstandorte.

Zu den weiteren Besonderheiten in diesem Jahr gehören auch, dass alle Veranstaltungen kostenfrei angeboten werden. Eine Anmeldung ist für alle Termine – bis auf den Tag der offenen Lokschuppentür der Eisenbahnfreunde Treysa – zwingend erforderlich.

Wir freuen uns, wenn Sie sich mit uns „auf Achse begeben“ und die Industriekultur Nordhessens mit uns entdecken: denn es gibt viel zu sehen und zu erleben - auf geht‘s!

Zum Programm des BLAUEN SONNTAG AUF ACHSE SPEZIAL 2020

Bleiben Sie gesund und munter!

Bei An- oder Rückfragen stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung
Das Team vom BLAUEN SONNTAG

Foto: Wikimedia Commons/HerziPinki